Herzlich Willkommen "An den Ruhrseen"!

 

NEUE Gottesdienstordnung

im Pastoralverbund "An den Ruhrseen"

ab: 14./15.09.2019

Montag 09.00 Uhr St. Philippus & Jakobus Herdecke
Dienstag 08.15 Uhr

St. Peter & Paul Wetter

Mittwoch

10.00 Uhr

18.30 Uhr

Senioreneinrichtungen

St. Urban Ende-Syburg

Donnerstag 08.30 Uhr

St. Peter & Paul Wetter

Freitag 09.00 Uhr St. Philippus & Jakobus Herdecke
Samstag 18.00 Uhr St. Elisabeth Semberg
Sonntag

09.30 Uhr

11.00 Uhr

18.30 Uhr

St. Peter & Paul Wetter

St. Philippus & Jakobus Herdecke

St. Urban Ende-Syburg

 

Liebe Mitchristen im Pastoralverbund „An den Ruhrseen“

Der heilige Thomas von Aquin schreibt, Friede sei ruhen in der Ordnung.

Hier möchte ich Ihnen eine neue Gottesdienstordnung vorstellen, die bei uns im Pastoralverbund am Wochenende des 14. / 15. September in Kraft gesetzt wird. Wir werden nach dem Osterfest 2020 schauen, welche Elemente sich bewährt haben und dann möglicherweise Veränderungen vornehmen.

Die neue Gottesdienstordnung ist von zwei Grundgedanken geprägt. Zum einen sieht sie feste Gottesdienstzeiten in den Pfarreien vor. Zum zweiten ist sie so gebaut, dass es keine Überschneidungen in den Messzeiten gibt, damit auch ein Geistlicher alle Messen feiern kann.

Folgende Elemente liegen mir besonders am Herzen.

Schauen wir auf die Gottesdienste am Sonntag. In der liturgischen Ordnung der Kirche beginnt der Tag des Herrn am Vorabend. Wir werden jeden Samstag um 18:00 Uhr in der St. Elisabeth Kirche Eucharistie feiern. Ich bin zuversichtlich, dass dieser Gottesdienst seine eigene Anziehungskraft entwickeln wird. Mit einer Messe um 9:30 Uhr in St. Peter und Paul und 11:00 Uhr in St. Philippus und Jakobus setzten wir in den beiden Ortskernen des Pastoralverbundes am Sonntagmorgen weitere Schwerpunkte. Ein weiterer Augenmerk liegt auf dem Sonntagabend. Wir werden immer um 18:30 eine heilige Messe in St. Urban feiern. Dieser Gottesdienst soll eine besondere Prägung erhalten und Gläubige aus dem ganzen Pastoralverbund binden. Das ist neu und eröffnet die Möglichkeit das Wochenende gezielt mit Gott zu beschließen.

Neu in der Gottesdienstordnung ist ebenso eine Messe um 9:00 Uhr am Montagmorgen in Philippus und Jakobus, wie auch um 18:30 Uhr mittwochs in St. Urban. Dieser Gottesdienst eröffnet Berufstätigen die Möglichkeit in der Woche eine Eucharistiefeier zu besuchen.

Ich bitte um Ihr begleitendes Gebet für uns alle,
damit die neue Gottesdienstordnung Ihren Segen entfalten kann.

Ihr

Franz Drüke, Pastor

 

 

Startbild

                        



Nachrichten aus dem Pastoralverbund
als PDF-Dateien
mehr...

Gedankenanstöße
als PDF-Dateien
mehr...

katholisch.de
Internetportal der katholischen Kirche
katholisch.de
mehr...

TelefonSeelsorge
0800 - 1110 111
Telefonseelsorge.de
mehr...